Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

 

1.1 Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Leistungen, die von der Vitavitee GmbH, 38895 Blankenburg, OT Derenburg, nachfolgend Vitavitee, an einen Kunden erbracht werden. Dabei ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der AGB maßgeblich.

 

1.2 Als Kunden kommen sowohl Verbraucher, als auch Unternehmer in Betracht. Unter Verbraucher versteht man jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Als Unternehmer ist hingegen jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft einzustufen, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

1.3 Die von Vitavitee erbrachten Leistungen sind Waren und Dienstleistungen. Die Einzelheiten zu den Waren finden sich in dem Onlineshop unter der Internetadresse www.vitavitee-shop.de sowie zusätzlich in den Produktbeschreibungen auf der Internetseite www.vitavitee.de. Auf www.vitavitee.de sind auch die Einzelheiten zu den Dienstleistungen auffindbar.

 

1.4 Vom Kunden verwendete AGB werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn Vitavitee diesen nicht ausdrücklich oder schlüssig widerspricht. Tätigt Vitavitee eine Leistung ohne ausdrücklichen Widerspruch, kann daraus nicht abgeleitet werden, dass Vitavitee die AGB des Kunden annimmt.

 

1.5 Die Vertragssprache ist deutsch. Eine zusätzliche Vertragssprache kann vereinbart werden.

 

2. Vertragsabschluss

 

2.1 Die Angebote von Vitavitee im Internet sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

 

2.2 Erst durch die Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Das Angebot des Kunden erfolgt über das zur Verfügung stehende Warenkorbsystem. Über dieses System können ausschließlich Waren, keine Dienstleistungen bestellt werden.

 

2.3 Bei der Bestellung über das Warenkorbsystem legt der Kunde die gewünschten Waren in einen Warenkorb. Nach erfolgter Auswahl klickt der Kunde auf den Button „Zum Warenkorb“. Daraufhin kann ein Neukunde ohne Registrierung oder durch Eröffnung eines persönlichen Kundenkontos seine Bestellung mit dem Button "Weiter" vorantreiben. Ein bereits registrierter Kunde hat lediglich die E-Mail-Adresse und das Passwort einzugeben und danach den Button "Weiter“ zu betätigen. Jeder Kunde hat daneben die Möglichkeit einen Expresskauf über Paypal zu tätigen, ohne hierbei seine Kundendaten eingeben zu müssen.

 

Im Anschluss hat der Kunde den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ zu bestätigen, um mit der Bestellung weiterzumachen. Dann gibt der Kunde seine Rechnungsadresse und gegebenenfalls eine abweichende Lieferadresse ein. Danach wählt der Kunde die jeweilige Versand- und Zahlungsart aus. Nach Überprüfung des Warenkorbs bedient der Kunde den Button „Weiter zum nächsten Schritt“. Am Ende des Bestellvorgangs erhält der Kunde auf der Seite „Überprüfen und Absenden“ einen Überblick über sämtliche Bestelldaten, die er eingegeben hat. Bevor der Kunde die Bestellung endgültig absendet, hat er die Möglichkeit, alle Angaben abschließend zu überprüfen und etwaige Eingabefehler in den Platzhaltern entsprechend zu korrigieren oder den Kauf durch Verlassen der Internetseite abzubrechen. Das Anklicken des Zurück-Buttons ermöglicht dem Kunden auf die vorherige Seite zurückzukehren und etwaige Eingabefehler zu berichtigen. Nach Einverständniserklärung mit den AGB und Kenntnisnahme von der Belehrung über das Widerrufsrecht gibt der Kunde durch die Bestätigung des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über die im Warenkorb befindlichen Waren ab.

 

2.4 Den Zugang dieser Bestellung bestätigt Vitavitee unverzüglich per E-Mail. Diese Bestellbestätigung erfolgt automatisch und stellt keine Annahme des Angebots dar. Die Annahme des Angebots und damit der Vertragsabschluss kommen zustande, indem Vitavitee innerhalb von 7 Tagen nach Bestellbestätigung dem Kunden die Bearbeitung der Bestellung oder die Auslieferung der Ware mittels Auftragsbestätigung bescheinigt. Wenn der Kunde binnen 7 Tagen keine Auftragsbestätigung oder Mitteilung über die Auslieferung der Ware erhalten hat, ist er nicht mehr an die Bestellung gebunden. Gegebenenfalls erbrachte Leistungen werden unverzüglich zurückerstattet.

2.5 Der Vertragstext wird von Vitavitee nicht gespeichert, so dass er nach Absendung der Bestellung nicht über die Website von Vitavitee abrufbar ist. Der Kunde hat aber die Möglichkeit, die Bestelldaten (Vertragsinhalt, AGB etc.) unmittelbar nach der Versendung per E-Mail auszudrucken oder einen Screenshot anzufertigen.

2.6 Anfragen zum Kauf von Waren oder zur Erbringung von Dienstleistungen, die außerhalb des Online-Warenkorbsystems, z.B. per Telefon, E-Mail, per Telefax, oder schriftlich übermittelt werden, sind für den Kunden unverbindlich. Vitavitee unterbreitet dem Kunden bezüglich dieser Anfragen ein verbindliches Angebot in Textform, z.B. per E-Mail, per Telefax etc., welches der Kunde innerhalb von 7 Tagen annehmen kann.

 

2.7 Bei dem Vertrag über den Kauf von Waren innerhalb oder außerhalb des Warenkorbsystems handelt es sich um einen Kaufvertrag. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen stellt dagegen einen Dienstvertrag dar. Weder der Kaufvertrag, noch der Dienstvertrag haben eine Mindestlaufzeit, es sei denn die Vertragsparteien haben eine andere Vereinbarung getroffen.

 

3. Preise und Zahlungsbedingungen

 

3.1 Der in dem jeweiligen Angebot aufgeführte Preis ist ein Gesamtpreis inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer, der Versandkosten.

 

3.2 Die Bezahlung der Waren oder Dienstleistungen erfolgt wahlweise per Vorkasse, per Rechnung, per Lastschrift, per Kreditkarte oder per Paypal. Bei Neukunden und bei Auslandskunden entfällt die Zahlungsart per Rechnung. Vitavitee behält sich ansonsten das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

 

3.3 Die Zahlungen sind sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern sich aus der Zahlungsart nichts anderes ergibt.

 

4. Lieferbedingungen

 

4.1 Die Lieferung erfolgt grundsätzlich durch Sendung der Ware ab Lager an die vom Kunden mitgeteilte (Liefer-)Adresse. Bei einem Verbraucher als Kunden trägt Vitavitee das Versandrisiko. Auch bei einem Unternehmer als Kunden übernimmt Vitavitee das Versandrisiko, es sei denn es liegt eine gesonderte Vereinbarung vor.

 

4.2 Die Lieferung der Waren erfolgt, solange der Vorrat reicht.

 

4.3 Der Versand der Lagerware erfolgt innerhalb von 7 Werktagen nach Vertragsabschluss.

 

4.4 Vitavitee berechnet gegenüber dem Kunden ab einem Warenwert in Höhe von mindestens 20.- Euro keine Versandkosten. Bei einem Warenwert unter 20.-€ fallen Versandkosten an.

 

4.5 Der Versand erfolgt sowohl national, als auch international über DHL. Die Preise und Produkte für den nationalen und internationalen Versand sind über die Schaltflächen „Unsere Produkte, Versand“ abrufbar.Die Höhe des Preises für ein innerhalb Deutschlands versandtes Paket richtet sich nach der Größe, dem Gewicht, der Filiale, der Packstation sowie den in Anspruch genommenen Services für den Versand (z.B. Nachnahme, Versicherungsumfang der Transportversicherung, unfreier Versand oder Nachsendeservice). Bei einem internationalen Versand ist zwischen der EU Zone 1 und dem restlichen Europa ohne EU Zone 1 zu unterscheiden. Die Höhe der Versandpreise richtet sich nach der Größe und der jeweiligen Versandzone.

 

5. Eigentumsvorbehalt

 

5.1 Vitavitee behält sich bei einem Kaufvertrag mit einem Verbraucher das Eigentum an den gelieferten Waren bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.

 

5.2 Bei einem Kaufvertrag mit einem Unternehmer behält sich Vitavitee das Eigentum an den gelieferten Waren bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit diesem Unternehmer vor.

 

6. Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben als Verbraucher das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat oder im Falle eines Dienstleistungsvertrages innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Vitavitee GmbH, Bleichstraße 37, 38895 Blankenburg, OT Derenburg, Fax: 039453/639550, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unseren Webseiten (www.vitavitee-shop.de, www.vitavitee.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren, zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Vitavitee GmbH, Bleichstraße 37, 38895 Blankenburg, OT Derenburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umfang mit Ihnen zurückzuführen ist. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten ist
  • zur Lieferung versiegelter Waren wie z.B. Arzneimittel oder Kosmetikartikel, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die Vitavitee keinen Einfluss hat
  • zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben,
  • zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung, Beförderung von Waren, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht
  • mit notarieller Beurkundung, da hier der Verbraucher durch die notarielle Mitwirkung ausreichend geschützt ist
  • von Unternehmern, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  • An Vitavitee GmbH, Bleichstraße 37, 38895 Blankenburg, OT Derenburg, Fax: 039453/639550, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!:

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

_______________
(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Gewährleistung und Leistungsstörung

 

7.1 Es sind die gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung beim Kaufvertrag und zur Leistungsstörung beim Dienstvertrag anwendbar, soweit nachfolgend keine besonderen Vorschriften geregelt sind.

 

7.2 Als Verbraucher wird der Kunde darum gebeten, die Ware nach Lieferung unverzüglich auf Vollständigkeit, Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen Vitavitee umgehend mitzuteilen.

 

7.3 Als Unternehmer ist der Kunde verpflichtet, ordnungsgemäß seinen Untersuchungs- und Rügepflichten nachzukommen. Danach hat der Kunde die Ware nach Lieferung unverzüglich zu untersuchen und bei Auftreten eines Mangels umgehend eine Mängelanzeige bei Vitavitee zu erstatten. Bei späterem Auftreten eines Mangels hat der Kunde diesen unverzüglich nach der Entdeckung anzuzeigen. Bei Unterlassen der Anzeige gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, es handelt sich um einen bei der Untersuchung nicht erkennbaren Mangel. Zur Erhaltung der Mängelrechte des Kunden genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

 

7.4 Vitavitee verpflichtet sich, Waren mittlerer Art und Güte zu leisten. Weist die gelieferte Ware trotz aller im Verkehr angewendeten Sorgfalt bereits im Zeitpunkt des Gefahrübergangs einen Mangel auf, wird Vitavitee bei fristgerechter Mängelrüge die Ware innerhalb einer angemessenen Frist nach Ihrer Wahl nachbessern oder eine Ersatzware liefern.

 

7.5 Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung ist der Kunde berechtigt, unbeschadet der Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vom Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

 

7.6 Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung von der vereinbarten Beschaffenheit, bei nur unerheblicher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung oder Verschleiß, bei fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung der Ware oder bei nur unerheblicher Mehr- oder Minderlieferung von Waren. Unerheblichkeit liegt vor, wenn die Mehr- oder Minderlieferung von der vereinbarten Lieferung mehr als 3 % abweicht.

 

7.7 Die Gewährleistungsfrist für Mängelansprüche beläuft sich bei einem Vertrag mit einem Unternehmer auf ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Im Übrigen gilt gegenüber einem Verbraucher die gesetzliche Verjährungsfrist von zwei Jahren.

 

 

8. Haftung

 

8.1 Vitavitee haftet jeweils unbegrenzt für die von ihr, von einem gesetzlichen Vertreter oder von einem Erfüllungsgehilfen herbeigeführten Schäden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in Fällen der vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung, bei Arglist, bei Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Ware und bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

8.2 Bei einfach fahrlässigem Handeln ist die Haftung für sonstige Schäden ausgeschlossen. Eine Ausnahme hiervon besteht bei der einfach fahrlässigen Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten und daraus resultierenden vertragstypischen, vorhersehbaren Schäden, wobei die Haftung bei Sachschäden auf € 3.000.000.- und bei Vermögensschäden auf € 1.000.000.- beschränkt ist. Unter wesentlichen Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen zu verstehen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf.

 

8.3 Nach dem derzeitigen Stand der Technik kann die Datenverbindung über das Internet nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Vitavitee haftet nicht für eine ständige sowie ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite, des Online Shops und der dort angebotenen Waren.

 

8.4 Vitavitee liefert Pflanzen sortenrein, spezialverpackt, mit bester Qualität und Anwachsfähigkeit sowie mit ausführlicher Kulturanleitung. Sollten die Pflanzen dennoch nicht entsprechend ihrem natürlichem Wachstumszyklus gedeihen, übernimmt Vitavitee keine Haftung. Vitavitee kommt auch nicht für witterungsbedingte Schäden, insbesondere Frostschäden, oder einer unsachgemäßen Behandlung der Pflanzen z.B. bei falscher Standortwahl, fehlendem oder unzureichendem Gießen, ungenügendem Boden, auf.

 

9. Sonstiges

 

9.1 Der Erfüllungsort und der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Geschäftsverhältnis ist der Geschäftssitz von Vitavitee in Blankenburg/OT Derenburg, soweit keine gesetzlichen Bestimmungen z.B. Schutzbestimmungen für Verbraucher, entgegenstehen oder eine gesonderte Vereinbarung vorliegt.

 

9.2. Auf die von Vitavitee erbrachten Leistungen ist deutsches Recht anwendbar, soweit keine gesetzlichen Bestimmungen, z.B. Günstigerprinzip bei Verbrauchern, entgegenstehen.

 

9.3. Falls einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind oder werden sollten oder die AGB Lücken aufweisen, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht tangiert. Anstelle der unwirksamen oder der fehlenden Bestimmung gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung entspricht.